Gelbes Telefon

+49 176 80513769

Wasserschaden?

Dämmschichttrocknungsturm rotBei der Wasserschadensanierung ist es uns ein persönliches Anliegen, Sie von Ihren Sorgen zu befreien. Wir wollen durch Fachwissen und Sensibilität die Ausgangslage vor dem Wasserschaden erreichen. Hierzu bieten wir professionelle Feuchtemessmethoden, eine umfangreiche Aufklärung, die Trockenlegung, die Vermittlung von Handwerksbetrieben sowie die Abwicklung mit Ihrer Versicherung an.

 

Wasserschäden sind Schäden an und in Gebäuden oder Landschaften infolge von Wassernotständen. Sie entstehen entweder durch Naturkatastrophen (z. B. Hochwasser) oder durch Schäden an Wasserleitungen (z. B. Wasserrohrbruch). Weiterhin können Wasserschäden durch den Einsatz von Löschwasser entstehen.

 

Bei Schäden in einem Gebäude werden Möbelstücke, Türen, Bodenbeläge aber auch Tapeten stark beschädigt. Durch feuchtes Mauerwerk oder feuchte Gebäudedecken können sich Schimmelpilze entwickeln.

Sofortmaßnahmen bei einem Wasserschaden:

  • Bei Leitungswasserschäden sämtliche Hauptwasserventile absperren
  • Sämtliche elektrische Versorgungen schnellstmöglich abschalten und gegen unbeabsichtigtes Wiedereinschalten schützen (Sicherungen an der Netzverteilung)
  • Wasser abpumpen
  • Restwasser entfernen (Absaugen, Wischen, etc.)
  • Nasse oder durchfeuchtete Einrichtungsgegenstände (Möbel, Vorhänge, Bodenbeläge, etc.) entfernen
  • Dokumentieren Sie den Schaden: Machen Sie reichlich Fotos vom Schaden bzw. aller vom Wasserschaden geschädigten Gegenstände
  • Schaden melden: Informieren Sie Ihre zuständige Versicherung über den Wasserschaden. In den meisten Fällen übernimmt die Gebäudeversicherung die Kosten
  • Ortsansässige Fachfirma (Heizung & Sanitär) informieren, falls von Ihrem Versicherungsunternehmen keine Firma empfohlen wurde! Informieren Sie wenn nötig: Hausmeister, Eigentümer, Hausverwalter oder Gebäudeverwalter usw.
  • Wasserschaden durch ALPHA Bautrocknung sanieren lassen

Informieren Sie sich bei uns:
Wir bieten speziell für Ihren Fall die richtige Lösung.

  • Estrich-Dämmschicht-Austrocknung (Unterdruck-Verfahren)
  • Randfugendüsen-Verfahren (Schiebe-Zug-Verfahren)
  • Fugenkreuzverfahren

Dämmschichttrocknungsturm rot

Dämmschichttrocknungsturm rot